Luchs im Thüringer Wald - Foto: Kai Illert

Luchs wird heimisch

Im März wurde erneut ein Luchs bei Ilmenau gesichtet. Der NABU geht davon aus, dass es sich um dasselbe Tier handelt, welches seit 2018 mehrfach in der Region fotografiert wurde. Pinselohr ist nun in Thüringen heimisch. Mehr

Fledermausdachboden

Aktuell entsteht in Schmerfeld im Artenschutzturm ein neues Fledermausquartier. Unterm Dach wird von NABU-Aktiven ein extra Dachboden aus Holz eingebaut. Das Fledermausquartier ergänzt die Kästen an der Fassade. Mehr

Mit der NAJU in die Natur

Kinder zwischen 7 und 12 Jahren können mit der NAJU-Gruppe Ilmenau auf Entdeckungstour gehen und die Natur schützen. Müll sammeln, Nistkästen säubern, Krötten retten, Wildbienenhotels bauen und vieles mehr. Mehr


Aufräumarbeiten im NABU-Schutzgebiet Görbitzhausen

Aufwändige Aufräumarbeiten waren im Frühjahr 2019 im NABU-Schutzgebiet bei Görbitzhausen erforderlich, nachdem die Sohlengleite in der Wipfra mit Starkholz verlegt und eine Weide, direkt am Teichdamm, auseinandergebrochen war. Vielen Dank an Meinhard Reber und seine Helfer*innen. Mehr Infos zum Feuchtgebiet Görbitzhausen, wie zur Artenvielfalt, zu Entwicklungszielen und Baumaßnahmen, erfahren Sie hier.

 

Frühlingswanderung am Veronikaberg

Seit mehreren Jahren führt der NABU-Kreisvorsitzende Wolfgang Liebaug an zwei Terminen im Frühjahr durch sein "Hausgebiet" am Veronikaberg, das durch seinen Eibenbestand thüringenweit bekannt ist. Im Naturschutzgebiet gab es zur Exkursion am 6. April 2019 Leberblümchen, Buschwindröschen, Seidelbast, Kuhschellen und andere seltene Frühblüher zu bestaunen. Die 15 Teilnehmer waren mit Interesse dabei. Zum Veranstaltungsprogramm

 

Pressemeldungen über Aktivitäten des NABU Ilmkreis

Download
Neuer Naturschutzbeirat mit NABU-Beteiligung
2019-03-23 PM Neuer Naturschutzbeirat.pd
Adobe Acrobat Dokument 927.1 KB

Willkommen beim NABU Ilmkreis

Für Mensch und Natur

Die Feldlerche - Vogel des Jahres 2019
Die Feldlerche - Vogel des Jahres 2019. Foto: NABU/Manfred Delpho

 

Der NABU möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen. Wir setzen zum Beispiel vielfältige Projekte zum Schutz seltener Arten und bedrohter Biotope um.

 

In diesem Jahr bieten wir wieder eine Vielzahl von Exkursionen in die Natur und Vorträge an, bei denen Sie Gelegenheit haben, die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt vor Ihrer Haustür kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie und viele schöne gemeinsame Beobachtungen!

 

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur im Ilm-Kreis aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei einer unseren Veranstaltungen vorbei. Gerne können Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.