Lebensraum Kirchturm

Nistkästen bieten in den Kirchen von Wümbach und Bücheloh neuen Wohnraum für Turmfalken und Schleiereulen. Der NABU dankt den Kirchgemeinden mit Urkunden und Plaketten. mehr

Verabschiedung

Mit Gesine Hoffmann verlässt die Gründerin der NAJU-Gruppe die Stadt Ilmenau und geht zurück nach NRW. Der NABU dankt ihr für das ehrenamtliche Engagement und die Naturschutzarbeit. mehr

Nachruf

Durch den Tod von Wolfgang Neumann haben wir einen hervorragenden Kenner der heimischen Natur und einen Aktivposten im Ilmenauer Naturschutz verloren. mehr



Willkommen beim NABU Ilmkreis

Für Mensch und Natur

Der Waldkauz - Vogel des Jahres 2017
Der Waldkauz - Vogel des Jahres 2017. Foto: NABU/Peter Kühn

 

Der NABU möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen. Wir setzen zum Beispiel vielfältige Projekte zum Schutz seltener Arten und bedrohter Biotope um.

 

In diesem Jahr bieten wir wieder eine Vielzahl von Exkursionen in die Natur und Vorträge an, bei denen Sie Gelegenheit haben, die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt vor Ihrer Haustür kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie und viele schöne gemeinsame Beobachtungen!

 

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur im Ilm-Kreis aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unseren monatlichen Treffen vorbei. Gerne können Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.